VON FLORENZ NACH MÜNCHEN: DIE TOSKANA STELLT SICH VOR: AUF DER EXPO REAL

Mehr als 20 exklusive Investitionsmöglichkeiten in Florenz und an den schönsten Plätzen der Toskana, vorgestellt von „Invest in Tuscany“ auf der 17. Expo Real vom 6. bis 8. Oktober in München

 

 

Kunst- und Naturschätzen das Traumziel Reisender aus aller Herren Länder, präsentiert sich in all ihrer Faszination auf der nächsten Expo Real in München mit mehr als 20 Vorschlägen aus den Bereichen Handel und Gastgewerbe, Logistik und zahlreichen Trophy Assets, alle präsentiert von Invest in Tuscany, dem Netzwerk der öffentlichen Partner in Zusammenarbeit mit der Region Toskana und der Agentur „Toscana Promozione“.

 

Außer der Stadt Florenz werden auf der Messe in München auch die Städte Arezzo, Follonica und Montecatini Terme vertreten sein, um den Verkauf oder die Vermietung einer stattlichen Anzahl nobler Palazzi und antiker Villen, moderner Mehrfunktionszentren und strategischer Gebiete für die logistische und industrielle Entwicklung anzubieten.

 

FLORENZ

 

Die Meisterwerke der Architektur dieser Stadt, die wie kaum eine andere der Inbegriff des internationalen Tourismus ist, öffnen sich den interessierten Brancheninsidern mit exklusiven Investitionsmöglichkeiten und einer städtebaulichen Aufwertung mit diversen, von der Stadt Florenz angebotenen Gebäuden, die sich alle in der Altstadt oder innerhalb des Stadtgebiets befinden und optimal an die großen Bahnhöfe, den Flughafen und die wichtigsten Autobahnkreuze angebunden.

 

Es handelt sich dabei um einige der wichtigsten Projekte zur Neugestaltung und Entwicklung der Stadt, die bereits bei den zuständigen Stellen geprüft wurden, der Komplex der ehemaligen Manifaktur Tabacchi und das Gelände, auf dem sich früher die Officine Grandi Riparazioni (OGR) befanden, zwei Areale zwischen der Altstadt und dem Park Le Cascine, wo sich die neue städtebauliche Entwicklung von Florenz konzentriert, der Komplex Lavagnini in der Nähe des wichtigsten Messezentrums

 

(Fortezza da Basso) und der Immobilienkomplex Bufalini, ein historisch bedeutsames Gebäude in unmittelbarer Nähe der Piazza Duomo, sowie die Villa Firenze alle Querce an den Hängen der Hügel vor den Toren der Stadt, eine optimale Location für ein hochwertiges Sternehotel.

 

AREZZO

 

Arezzo liegt umgeben von sanften Hügeln im östlichen Teil der Toskana zwischen den Provinzen Florenz und Siena und ist vor allem für seine zahlreichen Fundstücke aus der Zeit der Etrusker und Römer bekannt.

 

Arezzo, eine Stadt mit wachsenden Touristenzahlen und einer gesunden Geschäftsstruktur, präsentiert auf der Expo Real drei bedeutende Gebäude meisterhafter Architektur und mit klingendem Namen aus dem XVI. Jahrhundert, die vielfältige Möglichkeiten bieten und sich für Geschäfte, Verwaltungsbüros, Tourismus und den Bau von Luxuswohnungen eignen, die Fortezza Medicea hinter der Stadt, der Palazzo Carbonati und der Palazzo Fossombroni mitten in der Altstadt.

 

Ein weiteres Investitionsangebot umfasst den Logistikbereich des Interporto, der die Stadt und ihren gesamten Handel mit dem Rest Italiens und der Welt verbindet. Diese teils bereits bestehende und teils noch zu erstellende Räumlichkeiten sind für Industrie-, Geschäfts-, Verwaltungs- oder Logistikzwecke vorgesehen.

 

FOLLONICA

 

An einer der schönsten Buchten der toskanischen Küste und direkt gegenüber der Insel Elba gelegen ist Follonica ein bedeutender Fremdenverkehrsort der Region und ein Gebiet mit stark wachsender Wirtschaft, was nicht zuletzt der Entwicklung des digitalen Sektors, dem verlockenden Freizeitangebot, der Erzeugung qualitativ hochwertiger Weine und der hervorragenden Gastronomie zu verdanken ist.

 

Diesen positiven Tendenzen entsprechen die innovativen Projekte, die die Stadt auf der Messe in München vorstellt. Hervorragend für Freizeit- und Geschäftsangebote eignen sich die Bereiche „Arena“ und „Market Area“ – ideal mitten im Herzen des wichtigsten Parks der Stadt gelegenwie auch das Theater, die Festival Hall und der Mehrzweck-Ausstellungsbereich, die sich in zwei bedeutenden Industriegebäuden des XVI. Jahrhunderts, der „Fonderia“, befinden.

 

Ideal für touristische Zwecke ist das Former Summer Camp Building and Park („Colonia Pierazzi“), ein herrliches altes Gebäude, das direkt am Meer liegt, während das Digital Building, ein modernes Gebäude in der Altstadt von Follonica, und das Industriegebiet für die Ansiedlung neuer Produktionsstätten, ICT und Forschungs- und Entwicklungslabors konzipiert sind.

 

Ein weiteres Projekt sieht den Bau einer großen Tiefgarage unter einem der wichtigsten Plätze der Altstadt, der Piazza XXV Settembre vor, wovon auch die anliegenden Geschäfts- und Dienstleistungsgebiete profitieren werden.

 

MONTECATINI TERME

 

Dank der Heilkraft seiner Wässer, die bereits von den Römern geschätzt wurden, ist Montecatini eine Gartenstadt, die von Besuchern und Touristen aus der ganzen Welt aufgesucht wird. Die Architektur der Stadt wird von zahlreichen Kur- und Thermalhäusern, die aus dem XVIII. Jahrhundert stammen und im Lauf des XX. Jahrhunderts renoviert wurden, geprägt und hat entscheidend zur internationalen Bekanntheit beigetragen.

 

Die Stadt bietet dem Publikum der Expo Real die Umstrukturierung vier dieser Gebäude im Zentrum der Stadt an, die sich für die Ansiedlung diverser Tätigkeiten im Freizeit-, Geschäfts-, Fremdenverkehrs-, Verwaltungs- und Gesundheitsbereich eignen.

 

Invest in Tuscany ist ein Netzwerk öffentlicher Partner, das von dem Settore politiche regionali per l'attrazione degli investimenti, der Abteilung für Regionalpolitik zur Förderung von Investitionen in der Region Toskana, koordiniert wird. Das Netzwerk tritt in Zusammenarbeit mit der Agentur für Wirtschaftsförderung Toscana Promozione, den Provinzen und Kommunen als Ansprechpartner für die Unternehmen und multinationalen Unternehmensgruppen auf, die sich für Investitionen in der Toskana interessieren.

 

Weitere Informationen finden Swww.investintuscany.com

Fritz Gerlich
Anne-Mary Deutsch, Künstlerin aus Freiburg lebt auf dem Planet Schwarzwald

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden. Mark Twain

Interview mit Richard Werner, Consultant bei Trend Micro
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Beate Obermann M.A., 2017, alle Rechte vorbehalten