Antike Meisterwerke mit App und Mediaguide neu erleben

Die beiden klassizistischen Ausstellungsgebäude am Münchner Königsplatz, die Glyptothek und die Staatlichen Antikensammlungen, gehören zu den international bedeutendsten Museen für antike Kunst. Hier sind griechische, römische und etruskische Meisterwerke in einer Qualität und Fülle zu erleben, wie man sie sonst nur an wenigen Orten auf der Welt finden kann.


Ab Dezember bekommt die Glyptothek ein neues Gesicht! Ein äußerst vielseitiger und benutzerfreundlicher Mediaguide begleitet die Museumsbesucher durch die Sammlung der antiken Marmorskulpturen und -porträts. Auf einem Leihgerät oder als App auf dem eigenen Mobiltelefon kann man zwischen verschiedenen klassischen oder individuellen Rundgängen auf Deutsch und Englisch wählen. Angeboten werden kurze Führungen zu den Highlights, aber auch ausführliche Touren für Genießer und vertiefende Einblicke in Spezialgebiete der antiken Plastik. Selbstverständlich kann die Sammlung mit dem Mediaguide auch auf eigene Faust erkundet werden. Heruntergeladen als App kann ein Besuch der Glyptothek mit dem neuen Guide bestens vor- und nachbereitet werden. Er ist ein mobiles Museum im Taschenformat.


In Zusammenarbeit mit der Knowledge Intelligence AG, Köln und dem Dölling und Galitz Verlag, München/Hamburg haben die Archäologen der Museen am Königsplatz einen Mediaguide geschaffen, der mit Hilfe von Audios und Videos die Skulpturen der Glyptothek dem Besucher auf neue Art nahebringen soll. Die deutschen Texte werden von Hans Kremer und Ruth Geiersberger, die englischen von Naomi Isaacs und David Creedon gesprochen.


 Die kurzweiligen und kundigen Ausführungen richten sich nicht nur an Erstbesucher, die manchmal nur eine Stunde Zeit haben, das Museum kennenzulernen, sie bieten auch dem großen Stammpublikum der Glyptothek bislang unbekannte Einblicke in die dortigen Kunstwerke. Mit dem neuen Mediaguide einher geht auch ein neues Design der Homepage der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek. Die Weihnachtszeit lädt also dazu ein, die Museen am Königsplatz virtuell und vor Ort neu zu entdecken!


Mediaguide-App


Sie bietet drei Führungen durch die Glyptothek:


Highlights: Eine Auswahl von 13 Glanzstücken der Sammlung; Dauer des Rundgangs ca. 70 Minuten.


Für Genießer: Informationen zu fast 100 antiken Werken der Glyptothek, unter denen der Besucher eine individuelle Auswahl treffen kann; Gesamtdauer der Audios und Videos ca. 270 Minuten.


Vom griechischen Menschenbild: Führung zur künstlerischen und inhaltlichen Entwicklung der griechischen Skulptur vom 6. bis zum 1. Jahrhundert vor Christus; Dauer des Rundgangs ca. 60 Minuten.


Der Mediaguide wird im Museum auf Leihgeräten für € 4,- zur Verfügung gestellt. Er ist auch für € 2,69 aus den App-Stores von Apple und Google zu beziehen.


Museums-App


Sie bietet wichtige Informationen rund um die Staatlichen Antikensammlungen und die Glyptothek:


-  zur Geschichte der beiden Häuser am Königsplatz und zu ihren Sammlungen

-  zu laufenden Sonderausstellungen, aktuellen Führungsangeboten und sonstigen Terminen


- zu Öffnungszeiten, Eintrittskarten und übrigen Angeboten

Die Museums-App kann kostenfrei aus den App-Stores von Apple und Google

Präsentation:                    Montag, 9.12.2013, 19 Uhr

 

Fritz Gerlich
Anne-Mary Deutsch, Künstlerin aus Freiburg lebt auf dem Planet Schwarzwald

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden. Mark Twain

Interview mit Richard Werner, Consultant bei Trend Micro
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Beate Obermann M.A., 2017, alle Rechte vorbehalten