Frauen & Biographien
Frauen & Biographien
 

Katharina die Große: Eine Deutsche reformiert Russland

Katharina die Große wurde gewissermaßen „zwangsverheiratet“ und erhielt einen Ehemann, der ihr in keiner Weise ebenbürtig war. Sie strebte nach Macht mit allen Mitteln, befreite sich aus den Fesseln einer unglücklichen Ehe mit nicht legalen Mitteln. Ihr freizügiges Liebesleben, das sich jeder Potentat zugesteht und zugestand, ist heute noch Anlass für Gerüchte und unwahre Behauptungen, wie Katharina die Große „sei im Liebesrausch mit einem Hengst gestorben.“ Die damalige Berichterstattung glich der der heutigen „Yellow Press“ gespickt mit Lügen und Verdrehungen. Wahrheitsgemäß erlitt sie einen Schlaganfall, einer durchaus zeitgemäßen Art, aus dem Leben zu scheiden.

 

Die tief verwurzelte Angst vor einer freien weiblichen Sexualität erwies Katharina keinen Dienst. Sie wurde dafür europaweit verachtet. Die 21 Liebhaber Katharinas sind historisch belegt. Sie versorgte aber jeden finanziell, den sie „ablegte“, um sich einem neuen zuzuwenden. Vielen ehemaligen Liebhabern war sie auch freundschaftlich zugetan. Die Ausschweifungen wurden ihr in den weiteren Jahrhunderten wohl angedichtet. Den Sohn, den sie zur Welt brachte, war allerdings von einem ihrer Liebhaber und nicht vom Ehemann, ihr zweites Kind von einem Liebhaber und das dritte Kind wahrscheinlich von ihrem Liebhaber Grigorij Orlow. Der half auch ihren Ehemann Peter zu beseitigen, nachdem er eine Abdankungsurkunde unterschrieben hatte.

 

Politisch schuf Katharina die Große eine funktionierende Verwaltung in Russland. Auch reformierte sie das Bildungswesen. Eine besondere Leistung, die ihr auch den Namen die Große einbrachte. Katharina die Große regierte 34 Jahre lang und erweiterte das Territorium von Russland. Sie vertrat zwar aufklärerische Schriften, regierte aber mit eisernem Willen und eher autoritär.

GABRIELE MÜNTER Bildnis Marianne von Werefkin, 1909 Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München Foto: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Anne-Mary Deutsch, Künstlerin aus Freiburg lebt auf dem Planet Schwarzwald

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden. Mark Twain

Copyright Foto: FILMSCHOOLFEST MUNICH
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Beate Obermann M.A., 2017, alle Rechte vorbehalten